Vereinsgründung

Nach einem Beschluss des Gemeinderates Herzebrock-Clarholz im Jahr 2007, die Förderung der Städtepartnerschaften, die bisher von der Gemeindeverwaltung durchgeführt wurde, auf einen gemeinnützigen Verein zu übertragen, wurde am 21.12.07 der Verein ‚Städtepartnerschaften und Freundschaften Herzebrock-Clarholz e.V.’ gegründet.

 

In seiner Satzung stellt der Verein dar, dass er den städtepartnerschaftlichen Gedanken „Europa“ fördern will, um u. a. mit Hilfe verstärkter Öffentlichkeitsarbeit möglichst breite Bevölkerungsschichten am Partnerschaftsgedanken zu beteiligen. Er will bestehende Partnerschaften fördern und intensivieren sowie bereits vorhandene Kontakte von Vereinen und Schulen unterstützen und koordinieren.

Der Verein hat z. Zt. ca. 70 Mitglieder, darunter Einzelpersonen, Familien und Vereine.